Beispiel Periode

PLIAGE VERS 3D 2005+

Irgendwann reizt jeden Maler die dritte Dimension – und das Abenteuer, im Räumlichen mit neuen Materialien zu gestalten. KM beginnt zunächst mit Mobiles, experimentiert dann mit Holz und Beton. Schließlich werden Stahl, Edelstahl und Alu seine bevorzugten Materialien. Wir begegnen vielen Figuren aus dem „Assemblage“-Zyklus, wie etwa Hirsch und Schmetterling, auch da zuweilen schon gefaltet. Faltung und Abwinkelung bekannter Figuren macht KM zum verfremdenden Prinzip seiner Skulpturen.

ffpeters-20384_k Kopie_zugeschnitten
PLIAGE VERS 3D III
SC034 Chat Il  2014, 55 x 53 x 16 cm, Aluminium poli
PLIAGE VERS 3D II
-04bP1050101
PLIAGE VERS 3D I