Beispiel Periode

MR NOLAND 2001

Ein Karton privater Schwarz-Weiß-Fotos vom Flohmarkt: Darin wird KM sein Alter Ego entdecken. Die Aufnahmen einer Frankreichreise aus den 30-er Jahren zeigen einen Mann und eine Frau – am Strand, vor dem Auto, bei einem Tänzchen, beim Picknick. KM gefällt, dass er einer unbekannten Person eine Biografie verpassen kann. Er nennt sie No-Land. Die reduziert er auf zwei ikonische Silhouetten. In KMs Gemälden taucht die Figur immer wieder auf. Denn Mr Noland erlaubt KM ein Rollenspiel: ‚In der Figur kann ich ab und zu parken.‘